Die Agentur

Kompetenzen

Support

DREIZACK Store

Projekt in der Pipeline?

Ob Beratung, Angebot oder Anregungen. Wir sind für Sie stets über unser Kontakt-
formular erreichbar.


JTL Servicepartner

Shopify Partner

+49 (0) 345 778 990 50

Künstliche Intelligenz (KI) im E-Commerce

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Das Potential von künstlicher Intelligenz scheint hinsichtlich seiner Anwendungsmöglichkeiten hoch und die Möglichkeiten der Technologie nahezu unbegrenzt. Künstliche Intelligenz kann Unternehmen dabei helfen die Produktivität zu steigern, die Effizienz zu erhöhen oder generell das Wachstum des Unternehmens zu fördern. In diesem Blogbeitrag möchten wir dir zunächst verraten, was Künstliche Intelligenz (KI) überhaupt ist und einige Beispiele dafür geben, wie KI im E-Commerce eingesetzt werden kann.

Geschrieben von Christopher Bolling
overview
overview
Übersicht
Jetzt Projekt starten

Bis heute streiten sich Forscher und Forscherinnen über die wissenschaftliche Definition von Intelligenz. Klar ist, dass dieser Begriff eine kognitive Leistungsfähigkeit beschreiben soll und vom lateinischen „intellegere“ abstammt, was als „verstehen, erkennen oder einsehen“ übersetzt werden kann. Künstliche Intelligenz beschreibt also den Versuch, erfolgreiche Entscheidungsstrukturen des Menschen so nachzubilden, dass aufkommende Probleme automatisiert gelöst werden können.

Künstliche Intelligenz ist längst zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden, auch wenn viele diese Entwicklung nicht einmal bemerken. KI ist essenziell für diverse Suchmaschinen, die mithilfe dieser versuchen, die besten Suchergebnisse für einen bestimmten Nutzer zur Verfügung zu stellen. Wenn Facebook oder Instagram deine Feeds mit Beiträgen füllt, YouTube oder Netflix dir Videos empfehlen oder Spotify eine Playlist nur für dich zusammenstellt, basiert diese Personalisierung ebenfalls auf KI. Künstliche Intelligenzen kommen oft im Rahmen einer hohen Spezialisierung zum Einsatz und können dabei automatisiert Diagnosen stellen, Kreditkartenbetrug entlarven oder Aktienmärkte analysieren. Wie du siehst, sind die Anwendungsmöglichkeiten heutzutage nahezu unendlich, weshalb wir im Folgenden verstärkt auf die Einsatzmöglichkeiten im E-Commerce eingehen möchten.

Künstliche Intelligenz im Vertrieb

Vertrieblerinnen und Vertrieblern werden aufgrund der zunehmenden Digitalisierung verschiede Optionen geboten, die als Erleichterung bei der Arbeit dienen und die Ergebnisse effektiv optimieren können. So kann Künstliche Intelligenz den Vertrieb mit ihrer Rechenleistung und Geschwindigkeit zielführend ergänzen. Gerade im Hinblick auf die optimale Preisfindung, im Cross- und Upselling und bei der Leadgenerierung kann KI dem Vertrieb unter die Arme greifen und komplizierte Prozesse ohne menschlichen Aufwand selbst umsetzen und Lösungs- bzw. Handlungsvorschläge darbieten. Essenziell hierbei ist es, dass KI keinesfalls die Intention verfolgt, die Vertriebstätigkeiten zu ersetzen, sondern vielmehr eine Entlastung für die Vertriebsmitarbeiter*innen darstellen soll. Gerade im Hinblick auf Verkaufsgespräche könnte künstliche Intelligenz keinesfalls die kompetente und freundliche Art eines Vertriebsmitarbeiters ersetzen und darüber hinaus kann KI auch keine persönliche, spezifische Beziehung zum Kunden aufbauen. So sind es eben gerade Empathie und Authentizität, die einen guten Vertriebsmitarbeiter ausmachen. Dies kann von keinem Roboter ohne Herz und Seele jemals nachgeahmt werden.

Dennoch bietet Künstliche Intelligenz, wie oben bereits erwähnt, unzählige Möglichkeiten den Vertrieb zu entlasten, diesen bei diversen Marketingentscheidungen zu unterstützen und die Website kundenfreundlicher zu machen. Einige dieser Möglichkeiten möchten wir dir beispielhaft aufzeigen, ohne dabei zu weit ins Detail zu gehen. Insbesondere im Customer-Relationship-Management (CRM) kommt künstliche Intelligenz immer häufiger zum Einsatz und erledigt automatisierte Arbeitsabläufe (Workflows) selbstständig. So können beispielsweise Kontaktdaten aus sozialen Netzwerken mithilfe von Software-Lösungen automatisch in dein CRM-Tool exportiert und aktualisiert werde, ohne dass ein Mitarbeiter diese Kontakte manuell erstellen und regelmäßig pflegen muss. Auch wenn du ein neues Produkt auf den Markt bringen möchtest, kann dich die KI unterstützen indem sie die vorherigen Käufe deiner Kund*innen analysiert und E-Mailings zum neuen Produkt nur an die Personen versendet, die dieses Produkt überhaupt interessieren wird. Neben der Verbesserung von Kundenbeziehungen kann künstliche Intelligenz aber auch den Bestellvorgang, die Lagerhaltung und die letztendliche Preisgestaltung optimieren. Auf Basis von Informationen, wie Betriebskosten, Kundenumfragen, Demografie und vergangen Käufen ist KI in der Lage einen centgenauen Preis für deine Produkte zu finden, mit dem sich deine Unternehmensziele am besten erreichen lassen. Mithilfe von KI lässt sich auch immer genauer ermitteln, welche Ware in einem bestimmten Zeitraum wie oft verkauft wird. Dadurch kannst du deine Lagerhaltung genauer planen, dein Kapital gezielter einsetzen und Lieferengpässe vermeiden.

Künstliche Intelligenz auf deiner Website

Wie oben bereits erwähnt, kann KI aber nicht nur deinen Vertrieb bei seiner Arbeit unterstützen, sondern auch dabei helfen, deine Website kundenfreundlicher zu gestalten. Beispielsweise kann KI dabei helfen die Suchergebnisse deiner Kundschaft auf der Website zu verbessern oder personalisierte Empfehlungen für jeden einzelnen Besucher deiner Website zu schaffen. Außerdem kannst du einen KI-Chatbot als Möglichkeit für digitale Beratung auf deiner Website einsetzen. Nach einer Lernphase ist dieser in der Lage häufige und einfache Fragen eigenständig zu beantworten und bei Übersteigung seiner Kompetenz selbstständig ein Ticket für das Anliegen der Kundin oder des Kunden anzulegen. Für deine Kundschaft bietet dies den Vorteil, dass sie rund um die Uhr schnell Antworten auf ihre Fragen erhalten und du kannst deine Service-Mitarbeiter*innen entlasten. 

Wie du in diesem Blogbeitrag erfahren hast, sind die Einsatzmöglichkeiten von KI nahezu unbegrenzt und werden sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickeln. Teilweise ist KI bereits fester Bestandteil unseres Alltags und unterstützt den Menschen bei diversen Anliegen. Schon heute gibt es diverse Einsatzmöglichkeiten für KI im E-Commerce, die deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten und deine Website verbessern können. Daher solltest du dich gegenüber dieser Thematik keinesfalls verschränken und stets ein Auge auf die neuesten Entwicklungen haben, um von dieser Technologie ebenfalls profitieren zu können!

Bereit durchzustarten?

Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für
e-Commerce und digitale Medien

Ob Projektanfrage oder Supportnotfall.
Schreiben Sie uns einfach eine Mail an
hallo@dreizack-medien.de

Mail schreiben

Ein heißer Draht zu Ihrem IT-Experten.
Unser Supportteam vermittelt Sie umgehend:
+49 (0) 345 778 990 50

Jetzt anrufen

Projekt im Kopf? Stellen Sie Ihre Anfrage
schnell und unkompliziert über
unser Kontaktformular

Kontakt Formular

Eine schnelle Frage? Bei uns chatten
Sie mit echten Menschen.
Chatten Sie gleich los.

Chat starten