Die Agentur

Kompetenzen

Support

DREIZACK Store

Projekt in der Pipeline?

Ob Beratung, Angebot oder Anregungen. Wir sind für Sie stets über unser Kontakt-
formular erreichbar.


JTL Servicepartner

Shopify Partner

+49 (0) 345 778 990 50

e-Connect+ – Von der Idee zum umfangreichen Tool-Set

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Seit Mai 2022 hat unser hauseigenes Tool-Set eConnect+ die Beta-Phase erfolgreich abgeschlossen und ist nun auf dem freien Markt verfügbar. eConnect+ steht für ein umfassendes Toolset, welches kein geringeres Ziel hat, als dir dein Leben als Online-Händler einfacher zu machen. Was als reines Tool zur Potentialanalyse begann, ist nun durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden über die Monate gewachsen und wir sind noch lange nicht am Ende angelangt.
Geschrieben von Christopher Bolling
overview
overview
Übersicht
Jetzt Projekt starten

Begonnen hat alles mit der Anfrage eines bis dahin neuen Kunden, der einen besseren Überblick über die Verkaufszahlen seiner einzelnen Produkte haben wollte. Dieses Anliegen haben wir uns zu Herzen genommen und eine umfangreiche Potentialanalyse-Software auf die Beine gestellt. Doch im Laufe der Zeit kamen weitere Ideen und Ansprüche der Anwender hinzu und wir haben die Software stetig weiterentwickelt bis hin zum fertigen Produkt: e-Connect+. In diesem Beitrag zeigen wir dir wie unsere Software entstanden ist, wie sie sich weiterentwickelt hat und welchen Funktionsumfang sie mittlerweile bietet!

Die Potenzialanalyse

Als pinkmilk zu uns kam, hatten sie mit den gleichen Problemen zu kämpfen, die wir bei so vielen anderen Kunden beobachten konnten. Das riesige Sortiment zu überblicken und die guten von den schlechten Produkten zu trennen war eine der Hauptaufgaben von Controller Lennart. Viel Zeit wurde in die Optimierung des Einkaufs investiert, Daten exportiert, analysiert, gespeichert, sortiert, alles sehr aufwändig und größtenteils manuell. Doch bei einem besonders dynamischen Markt und immer wieder wechselndem Sortiment gleicht diese Arbeit einer Sisyphus Arbeit. Es sollte doch möglich sein, die Kennzahlen per Knopfdruck aus der Warenwirtschaft zu bekommen. Mit dieser Idee trat pinkmilk an uns heran und bat darum einen Datenexport für eine Potentialanalyse vorzubereiten, die nicht nur den potentiellen Bedarf berechnen sollte, sondern auch dabei unterstützen sollte Topseller und Saisonware zu erkennen, selbst wenn die oberflächlichen Verkaufszahlen dies nicht erkennen lassen. Wir mussten dabei an viele unserer Kunden denken, die monatlich Stunden um Stunden im Einkauf verbringen, mit immer wieder manuell angepassten Betrachtungszeiträumen jonglieren um am Ende doch wieder out of Stock zu geraten. Und wie oft haben wir uns selber als Kunden für einen anderen Shop entschieden, weil nicht alles vorrätig und unsere Einkaufsliste somit unvollständig war. Das muss besser gehen, und vor allem nachhaltiger. Aus der Idee eines Datenexports ist ein Tool mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten entstanden, welches einfach zu bedienen ist, flexibel anwendbar und per Knopfdruck viele Stunden Arbeit einsparen kann. Die Potentialanalyse und damit das erste Modul der heutigen eConnect+ Software war geboren.

Die Beta-Phase

Nach der Entwicklung in Zusammenarbeit mit pinkmilk haben wir uns dazu entschieden mit der Potenzialanalyse in eine Beta-Test-Phase überzugehen. Hierbei haben wir um uns freiwillige Tester aus diversen Branchen mit verschiedenster Größe bemüht um ein möglichst breit gestreutes Feedback zu erhalten. Dies stellte sich also besonders wertvoll heraus, da in Zusammenarbeit mit den Testern viele Ideen entstanden sind, aber auch Fehler gefunden und behoben wurden. Durch die vielfältigen Einblicke, wie andere Händler mit ihrem Sortiment umgehen, konnten wir die Funktionen so erweitern, dass sie sich dynamisch an einen breiten Bedarf anpassen lassen und so jeder Händler die richtigen Einstellungen für sein Sortiment findet. Fehler passieren jedem Händler, das haben wir bei den zahlreichen Tests festgestellt. Daraus entstanden auch einige Korrekturmechanismen, die wir in die Software eingebaut haben, damit Sie als Händler selbst bei schwacher Datenlage ein nahezu realistisches Bild von Ihrem Sortiment ermitteln können. So korrigiert der Algorithmus mittlerweile selbständig unplausible Einkaufspreise, die beispielsweise durch einen mangelhaften Import bei dem das Komma verrutscht ist eingepflegt wurden.

Die Kundenstatistik

Während der Betaphase kam vielfach der Wunsch auf, nicht nur Potentiale zu berechnen, sondern auch Statistiken zu erhalten. Aber Statistiken alleine waren uns nicht genug, wir wollten unseren Kunden nicht nur Zahlen anbieten, sondern auch echte Analysen. Also haben wir uns weiter umgehört welche Berechnungen und Analysen interessant sein könnten. So entstand nicht einfach nur eine Kundenstatistik, sondern auch eine umfassende ABC-Analyse nach Umsatz und Absatz, sowie die Customer Insights und der Customer Health Status, bei dem Sie jeden Ihrer Kunden im relativen Vergleich zu allen anderen Kunden bewerten können. Es war nie einfacher die Top Kunden zu ermitteln und ein effektives eMail-Marketing mit der richtigen Kundenliste zu füttern.

Der Custom SQL Exporter

Unser neustes Baby und Chefentwickler Christians persönlicher Favorit ist der Custom SQL Exporter. Ein befreundeter Kollege einer anderen Agentur kam oft auf ihn zu mit der Bitte ein SQL-Script für seine Kunden zu schreiben, die einen speziellen Export verlangt haben. Das Kernproblem dabei: Abfragen müssen auch anpassbar sein, sei es nach Betrachtungszeitraum, Artikelnummern oder anhand anderer Filter. In der Folge mussten solche Skripte, auch für den einfachsten Export, immer wieder von erfahrenen Anwendern oder Agenturen angepasst werden. Mit dem Custom SQL Exporter schließen wir nun endlich diese Lücke, denn wir haben eine Möglichkeit eingebaut eigene Variablen in den SQL-Code einzubauen, die sich im Tool als einfache Inputfelder für Datum, Text, Zahlen und boolsche Werte pflegen lassen. Du schreibst dein SQL-Script nur noch einmal und dein Kunde kann alle Variablen ohne Programmierkenntnisse über einfache Eingabefelder selber anpassen und die Daten mit nur einem Klick als CSV speichern.

Jeder kann von e-Connect+ profitieren

Da wir bereits in der Beta-Phase gemerkt haben, dass sowohl kleine als auch große Unternehmen von e-connect+ profitieren können, war es uns besonders wichtig niemanden durch horrende monatliche Kosten auszuschließen. Daher haben wir uns für ein komplett flexibles und modulares Bezahlssystem entschieden, sodass jeder nur das bezahlt was er tatsächlich benötigt und nutzt. Die Basislizenz unseres Systems ist zunächst einmal für jeden kostenfrei verfügbar und jede Funktion kann ohne Kosten und unabhängig voneinander 14 Tage lang getestet werden. Für die zusätzlichen Funktionen haben wir ein Credit-System entwickelt mit welchem die zusätzlichen Features freigeschaltet werden können. Ein Credit entspricht einem Feature für einen Arbeitsplatz. Die Credits können monatlich (jeweils zum 10.) neu verteilt werden um Kosten für überflüssige Lizenzen zu vermeiden. Mit unseren Feature Credits bucht jeder Händler nur die Funktionen, die er braucht: Für jeden Arbeitsplatz, ohne Risiko und ohne Vertragsbindung. Damit wollten wir sicher gehen, dass wirklich jeder Händler von eConnect+ heute und in Zukunft profitieren kann.

e-Connect+ – Was kannst du erwarten?

Mit eConnect+ erhält man eine flexible und vielseitig einsetzbare Software mit analytischen und statistschen Funktionen, die das Verständnis des eigenen Sortiments neu definieren. Man kann seinen Einkauf mit der Potentialanalyse optimieren, den Wachstum mit der Umsatzstatistik verfolgen oder Daten mit dem Custom SQL Exporter exportieren. Und dieser Funktionsumfang ist noch lange nicht alles: Wir arbeiten stetig an weiteren Funktionen und nehmen uns dem Feedback unserer Kunden an um langfristig ein umfassendes Tool-Set für den e-commerce zu werden! Die kommenden Funktionen sollen im Zeichen der Automatisierung stehen. Unser Traum ist es, dass das Tool, einmal eingerichtet, alle Analysen und Exporte selbständig durchführen kann und du als Händler nur noch in deine Ablage schaust und dir die neusten Zahlen ausgeben lässt, damit du dich als Händler vollends auf den Verkauf konzentrieren kannst und keine Zeit mehr im Einkauf verschwendest!

Bereit durchzustarten?

Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für
e-Commerce und digitale Medien

Ob Projektanfrage oder Supportnotfall.
Schreiben Sie uns einfach eine Mail an
hallo@dreizack-medien.de

Mail schreiben

Ein heißer Draht zu Ihrem IT-Experten.
Unser Supportteam vermittelt Sie umgehend:
+49 (0) 345 778 990 50

Jetzt anrufen

Projekt im Kopf? Stellen Sie Ihre Anfrage
schnell und unkompliziert über
unser Kontaktformular

Kontakt Formular

Eine schnelle Frage? Bei uns chatten
Sie mit echten Menschen.
Chatten Sie gleich los.

Chat starten